In Deutschland via Sky

Laura Molen, Werbechefin von NBCUniversal, verspricht: "Untersuchungen zeigen, dass Peacocks Anzeigeninnovationen für unsere Vermarkter über den gesamten Kaufprozess hinweg bessere Ergebnisse liefern als andere Streaming-Wettbewerber." In Deutschland ist Peacock seit Jahresbeginn via Sky in Kombi-Paketen ab 20 Euro zu sehen – bei uns vorerst aber wohl noch nicht mit Stream-Shoppen.


Autor: Jörg Heinrich

ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.