Das hektische Grundrauschen beim Weißbier-Yoga außen vor lassen

Henner Höper, Marketing Direktor von Paulaner, sagt: "Wer sich im Biergarten eine Auszeit gönnt und die Zeit nimmt, ganz bewusst das Paulaner Weißbier ins Glas einzuschenken und zu genießen, schätzt diesen Moment der Entschleunigung. Der Paulanergarten ist die ideale Heimat dieser entspannten Weißbier-Momente und steht deshalb auch jetzt wieder als starke und dabei neu interpretierte Markenplattform im Zentrum unserer Kommunikationsmaßnahmen."

Hans-Peter Sporer, Geschäftsführer Thjnk München, sagt: "Der Paulanergarten ist nach wie vor das Synonym für Bierkultur, Tradition, Gemütlichkeit und nicht zuletzt eine extrem starke Markenplattform für Paulaner. In der neuen, gewohnt humorvoll inszenierten Weißbier-Kampagne wird der Paulanergarten zum Sehnsuchtsort der Entschleunigung, in dem man das hektische Grundrauschen unserer heutigen Zeit bei einem herrlichen Paulaner Weißbier-Yoga auch mal außen vor lassen kann."


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.