"Mit dieser durch und durch farbenfrohen Kampagne möchten wir ein Gefühl von Unbeschwertheit transportieren. Die Herausforderungen der letzten Jahre und die Krisen der Gegenwart haben uns gelehrt, die vermeintlich banalen Dinge unseres Alltags besonders wertzuschätzen und uns unserer Privilegien bewusst zu werden", sagt Lena Gercke.

"Wertschätzung," so Gercke weiter, "ist ein starkes Wort – genau das wollen wir mit unserer Community teilen. Saudade bedeutet auch ein Neustart, die Erhaltung oder Rückgewinnung der Freuden am Leben. Bei unseren Styles ist einfach alles erlaubt und erwünscht: Durch die einzigartige Mix & Match Mentality und die verspielten Details, lässt sich einfach alles miteinander kombinieren.”

  


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen.