Junge Männer schrauben an einem Motorrad, währenddessen trinken sie Wernesgrüner Bier.

Die neue Kampagne von Wernesgrüner zeigt keine Models, sondern echte Menschen.

Die Akteure der Kampagne stammen aus der Nachbarschaft und dem Freundeskreis der Brauereimitarbeiter und sind auch im echten Leben Fans von Wernesgrüner, was sich auf vielfältige Weise zeigt. So trägt ein Darsteller ein Wernesgrüner Tattoo am Bein, andere haben einen Instagram-Account mit der "1436" im Namen – dem Jahr, in dem die Geschichte von Wernesgrüner begann. Kai, Besitzer der Simson-Werkstatt in Vogelsgrün, die auch als Kulisse für das zweite Kampagnen-Motiv diente, ist stolzer Besitzer einer alten DDR-Zapfsäule, die als Bier-Zapfanlage umgerüstet wurde, aus der nun frisches Wernesgrüner fließt. Beim Shooting für das Motiv "Garagenparty" hatten Darsteller Veit aus Auerbach und seine Freunde viel Spaß. Sie mussten sich nicht verstellen, denn sie treffen sich in dieser Runde oft gemeinsam in ihren kultigen Garagen bei einem kühlen Wernesgrüner und leben so ganz selbstverständlich das Motto "Uns verbindet mehr."

Hinter den Kulissen der Wernesgrüner-Produktion.

Wer sind die Macherinnen und Macher, die 2024 prägen? ... Hier findest Du die W&V 100 Köpfe 2024.

Sei bei den Design Business Days in Hamburg dabei! Am 11./12. September erfahrt ihr, wie sich Design, Kommunikation, Strategie und Technologie gegenseitig befruchten. Zwei Tage mit hochkarätigen Speakern, Workshops und Networking. >>> Sichert euch hier die Early-Bird-Tickets.

Wie dich Marketingstrategien und Kampagnen weiterbringen? Jeden Dienstag im Marken-Newsletter   >>> W&V Diagnostics


Autor: Lisa Plank

Lisa Plank arbeitet als freiberufliche Journalistin