Nach der Premiere in Chicago können auch europäische Eis-Liebhaber auf die witzigen Porsche-Eis-Sorten hoffen. Der Konzern erklärte, er werde sie bei ausgewählten Porsche-Veranstaltungen im Laufe des Jahres anbieten.

Das sind die Themen in TechTäglich am 1. August:

Im W&V-Härtetest: Das neue Apple Studio Display

Zensur umgehen: Wallpaper-App zeigt Pornos

Honor verdoppelt Smartphone-Umsatz – mit Kopien?

Pretty cool: Porsche verkauft jetzt Eis

Alaska Airlines führt erste digitale Kofferanhänger ein


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.