Übersichtlicher und produktiver: das neue Outlook.

Übersichtlicher und produktiver: das neue Outlook.

In der Update-Ankündigung fasst Microsoft zusammen:

"Heute gehen wir den nächsten Schritt und stellen Ihnen eine Vorschau auf das neue Outlook für Windows vor. Es wurde entwickelt, um unsere Windows- und Web-Codebasen zu vereinheitlichen, damit Sie produktiver arbeiten und die Kontrolle über Ihren Posteingang behalten können.

Diese Version bietet neue intelligente Funktionen wie Nachrichtenerinnerungen und eine neue Kalendertafel, die Ihre E-Mails, Ihren Kalender und Ihre Aufgaben in derselben Ansicht anzeigt.

Darüber hinaus können Sie mit den Microsoft Loop-Komponenten über Outlook und Teams hinweg zusammenarbeiten und dabei im Fluss bleiben."

Willst du das neue Outlook schon testen, musst du den Microsoft-Beta-Channel nutzen. Die neue Version setzt für Windows-Nutzer Version 2205 (Build 15225.20000) voraus. Bitte beachte: Diese erste Beta des neuen Outlook kann nicht mit Microsoft-Konten genutzt werden.

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich vom 23. Mai 2022:

Instagram in Not: Account-Sperrung gegen Sex aufgehoben?

Spotify: Mit Abo-Trick zur ersten Milliarde

Spiele machen Kinder schlau, Social Media nicht


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.