Inside Sonos Era 100: Drei digitale Verstärker sind integriert.

Inside Sonos Era 100: Drei digitale Verstärker sind integriert.

Wichtig zu wissen

Mit dem passenden Sonos-Adapter (25 Euro) kann sogar ein Plattenspieler mit dem Era 100 verbunden werden. Eine wichtige Einschränkung gibt es dennoch: In vielen Haushalten findet sich noch die Sonos Beam Soundbar der 1. Generation. Schade: Der neue Era 300 Spatial Audio läuft nur mit der Sonos Beam Soundbar der 2. Generation, nicht aber mit Gen 1. Gruppieren lassen sich Beam 1, Era 100 und Era 300 aber problemlos über AirPlay.

W&V-Fazit 

Die schnelle, problemlose Einrichtung, die hochwertige Verarbeitung und die vielfältigen Optionen (WiFi/Bluetooth) machen den Era 100 zu einer Kaufempfehlung im unteren Preissegment. Der neue Sonos Era 300 erfüllt bei Klang und Verarbeitung alle Wünsche an einen Multiroom-Speaker in höchster Qualität. Für kleinere Räume empfiehlt sich aber der ebenfalls überzeugende Sonos Era 100. Zwei Era-300- bzw. Era-100-Speaker klingen als Stereopaar noch einmal deutlich besser. Sonos ist mit beiden Neuerscheinungen ein echter Coup gelungen, den meisten Usern dürfte der Era 100 reichen.

Das sind die Themen in TechTäglich am 29.3.2023:

Das ist die beliebteste Podcast-App

Alles neu bei Microsoft Teams

iOS 17: Apple lädt zum Wunschkonzert ein

Sonos Era 100 im W&V-Test: So gut ist der Era-300-Bruder

Besser shoppen dank Klarna und ChatGPT

Wer sind die Macherinnen und Macher, die 2024 prägen? ... Hier findest Du die W&V 100 Köpfe 2024.

Sei bei den Design Business Days in Hamburg dabei! Am 11./12. September erfahrt ihr, wie sich Design, Kommunikation, Strategie und Technologie gegenseitig befruchten. Zwei Tage mit hochkarätigen Speakern, Workshops und Networking. >>> Sichert euch hier die Early-Bird-Tickets.

Wenn du KI-Tools verstehen und in deine Arbeit erfolgreich anwenden willst, bist bei den Fortbildungsangeboten von W&V genau richtig. Hier gehts zu unseren Hands-on-Trainings.


Michael Gronau
Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.