"Wir erwarten die Sicherstellung einer bilateralen Interaktion zwischen der jeweiligen BKK und Kunden und damit eine Vertiefung der Kundenbeziehung zur BKK," sagt Cathleen Wenning-Weber. Eine ausgeklügelte Wegweiserfunktion hinsichtlich zum User passender Versorgungsangebote und weiterer Leistungen (Navigation zwischen den Versorgungsangeboten) gehöre für die BKK Vertragsgemeinschaft ebenso dazu wie die Verknüpfung der zur jeweiligen Lebensphase gehörenden Angebote unter Beachtung regionaler Anforderungen.   


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen.