Im Mittelstand ist Anonymität wichtig

Auch viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeiterinnen an, an den Programmen von Instahelp teilzunehmen. Gerade auch für den Mittelstand und kleinere Betriebe bietet die Plattform eine gute Möglichkeit, "Mental Wellbeing" wirklich zu leben: "Mitarbeiter:innen sind aufgrund der veränderten Arbeitsbedingungen und Mehrfachbelastungen nach wie vor sehr gefordert.  Themen wie Überlastung, Ängste und Einsamkeit beschäftigen sie am meisten. In kleinen Unternehmen kennt man sich, da ist das Thema Anonymität besonders wichtig", sagt Instahelp-Gründerin Bernadette Frech. Lautsprecher-Experte Teufel setzt bereits auf die Beratung von Instahelp, aber auch die Allianz, Lidl und Trivago.


W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.